Fachinformatiker
Startseite Unsere AGB's Häufig gestellte Fragen   Impressum
  
Nach Begriffen suchen suchen und finden
Fachinformatiker
Wer wird Fachinformatiker Lernsoftware
Schriftliche Prüfung
Praktikum
Buch - Empfehlung
Handbuch zur Abschlussprüfung IT-Berufe
Mündliche Ergänzungsprüfung MEPr
Newsletter

Praktikumsberichte
Praktikum >> Berichte
Praktikumsbericht von: tka Seite 1 2 3 4 5
Ausbildungsberuf: Fachinformatiker / FR / Anwendungsentwicklung
Zeitraum: 06.03 - 09.03 und 11.03 - 01.04

Mein Chef äußerte sich nicht weiter zu meiner Idee. Anscheinend war es ihm egal.

Ich begann mich um meine Projektarbeit zu kümmern. Projektantrag, erste visuelle
Darstellungen mittels PAP und Struktogrammen.

Plötzlich stand mein Chef hinter mir und fragte mich, was ich hier mache.

Das ich an meiner Projektarbeit arbeitete, interessierte ihn überhaupt nicht.
Es sagte, das ich hier wäre um zu arbeiten und die Projektsachen sollte ich
gefälligst in meiner Freizeit gestalten.

Jetzt war der Punkt erreicht, wo meine Vorahnungen bittere Realität wurden.

Es waren nur noch knapp 2 Wochen Zeit, bis dahin musste der Projektantrag bei
der IHK eingereicht sein ... und ich hatte nichts.

Ich rief meine Schule an, erklärte die Situation. Aber mehr als einen gut gemeinten Hinweis,
ich soll mir doch schnellstens einen neuen Praktikumsbetrieb suchen, bekam ich nicht.

Vor allen woher soll ich eine neue Praktikumsstelle so schnell nehmen? Hatte ich doch im
Vorfeld viele Bewerbungen schreiben müssen. Jetzt sind dazu noch 5 Wochen vergangen.

In meiner Panik rief ich meinen Schulkameraden an, der sein Praktikum in einer Leipziger
Software Firma absolvierte. Ich wusste das er an einen großes Projekt beteiligt war.

Vielleicht kann er was bewirken.

Er setzte sich für mich ein, erklärte seinem Chef meine Probleme. Dieser hatte volles
Verständnis für meine fatale Situation und stellte mir einen Praktikumsplatz bereit.

Ich packte am nächsten Tag meine Sachen und verschwand ohne großes Aufsehen.

Am nächsten Tag stellte ich mich bei der Leipziger Software Firma vor.

Dort erwartete mich ein Klima, wie ich es mir von einem Praktikum vorgestellt hatte.

Es gab ein Projekt, ein Team, einen Projektleiter und kompetente Mitarbeiter.

Was mich am meisten positiv stimmte war die Tatsache, dass der Umgang mit Praktikanten
nichts neues war, sondern völlige Routine. Hier wusste man auf was es drauf ankommt und
was die IHK erwartete.


Kunden Login
Kundennummer:
Passwort:
Passwort vergessen?


 




eXTReMe Tracker